Vassilia E.

Liebe Frau von der Lippe!

Es wird allmählich Zeit, dass ich mich melde…. Maria und ich möchten uns für Ihre Hilfe, die tolle Organisation und -nicht zuletzt, für die wunderbaren Stunden mit Frau Pardatscher und Frau Priebe in Rom, die wir Ihnen zu verdanken haben, herzlich bedanken!
Noch träume ich von der Galleria Borghese (diese Bernini-Skulpturen), der Pietà im Petersdom, der Piazzas mit den Fontanen und den Nasone…. Farben, Gerüche, Stimmen und Srimmungen, die römischen Nachbarn am Tisch, die antiken Landschaften, diese zutiefst bewegende Kunst….
Wir müssen wiederkommen; die obligatorische Münze haben wir ja in den Trevi-Brunnen geworfen und ich lerne weiterhin fleißig italienisch…

Nun wünsche ich Ihnen weiterhin einen schönen, nicht nur mit Arbeit gefüllten Sommer
Liebe Grüße

Wird empfohlen von: